Kontakt / Impressum 
Sign In / Sign Up 

Seelsorge-Impulstag 2018

Termin: Sa. 16.6.18

mit Dr. Dorothee Bechthold-Erbe

Alles im Griff? – Wege aus der Perfektionismusfalle

Die Sehnsucht nach Vollkommenheit – wer kennt sie nicht? Wir erleben um uns eine Welt, die einerseits perfekt erscheint, und anderseits voller Bruchstücke ist. Der Wunsch nach ungestörter Harmonie, nach geordneten und berechenbaren Verhältnissen, nach Spitzenleistungen erscheint zunächst verständlich. Wer möchte schon gerne ein Auto fahren, das ständig Pannen hat? Perfektion erscheint erstrebenswert, andererseits engt er uns ein und nimmt die Luft zum Atmen. Wie viel Perfektionismus ist noch gesund, ab wann wird er zur Falle? Sind Perfektionisten veränderbar? Wenn ja, durch was? Welche Rolle spielt Gott und der Glaube an ihn darin? Kann auch Heiligung zum Perfektionismus werden?

 

Referentin:

Dr. med. Dorothee Erbe-Bechthold, geb. 1969, verheiratet, ev.-freikirchliche Prägung. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Individualpsychologische Lebensberaterin (ICL), ein großes Anliegen ist ihr die Integration von Seelsorge und Psychotherapie. Seit vielen Jahren ist sie Oberärztin in der Klinik Hohe Mark in Oberursel. Ihre Ausbildung als Qualitätsauditorin verschafft ihr immer wieder neue Begegnungen mit der Frage, wieviel Perfektion hilfreich ist.

Der Seelsorge-Impulstag findet am 16.Juni 2018 

im Missions- und Schulungszentrum (MSZ), Heinrich-Coerper-Weg

in 75378 Bad Liebenzell statt.

Beginn: 9.15 Uhr – Ende: 17.00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 45,-€ (inklusive Verpflegung); für Ehepaare (ermäßigt): 75,-€

Bezahlung vor Ort in bar.

Anmeldung erforderlich!

Neben den drei Hauptvorträgen von Dr. Erbe-Bechthold werden wir mit weiteren Referenten sechs Seminare anbieten. Weitere Informationen erhalten Sie ab Herbst 2017.

Fachlich bilden – Persönlich weiterkommen Einander – begegnen.