Kontakt / Impressum / Datenschutzerklärung 

Seelsorge-Impuls-Vortrag

Macht und Ohnmacht im System erkennen und damit umgehen lernen

Ist es nicht menschlich, Macht und Einfluss ausüben zu wollen? Weshalb ist Menschsein auch „Wille zur Macht“? Ist Macht per se schlecht? Der Vortrag holt uns bei diesen Fragenstellungen ab, setzt sich dann aber besonders mit folgenden Fragen auseinander: Was macht die Macht mit uns? Besonders mit den „schwachen“ und sensiblen Menschen? Wie erleben wir im Alltag Macht und Ohnmacht in systemischer Interaktion? Wie können wir Manipulation durchschauen, Machtmenschen erkennen und wie können wir uns dagegen wehren oder zumindest damit klar kommen?

Referent: Gebhard Weik verheiratet, vier erwachsene Kinder, Therapeutischer Seelsorger, Ehe- und Familienberater, Supervisor, Theologe M.A. und Leiter der Initiative Seelsorge – Beratung – Bildung und Studienleiter in der Stiftung Therapeutische Seelsorge.

Der Vortrag wurde am 27.6.2020 vor Absolventen der Seelsorge-Ausbildung und Gästen gehalten und live übertragen. Sie können sich ihn hier erneut ansehen.  

 

Absolvierungsfeier der Seelsorge-Ausbilung am 27.6.

Wer ist die isbb und was bieten wir an?