Zum Hauptinhalt springen

Weihnachtsgruß von Gebhard Weik

Ein anspruchsvolles und gleichzeitig erfüllendes Jahr neigt sich dem Ende zu und die Adventszeit lädt uns ein, zur Ruhe zu kommen und das Erlebte Revue passieren zu lassen. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mit Ihnen/mit Euch gemeinsam zurückzublicken und zugleich 2024 mit seinen neuen Chancen und Möglichkeiten zu begrüßen.

 

An Weihnachten werden wir mit dem Leben, das aus Gott kommt, reich beschenkt. „Gott öffnet uns seine ganze Fülle. Wir sitzen nicht am Tisch eines Geizhalses!“ so sagte Charles Haddon Spurgeon, ein großer Erweckungsprediger, den heute kaum noch einer kennt. 

Liebe Wegbegleiter, Unterstützer, Seminarteilnehmer und Freunde,

Das Highlight 2023 bei der isbb waren unsere Impulstage “Gemeindeentwicklung und Seelsorge”, die wir zusammen mit der Internationalen Hochschule Liebenzell auf die Beine gestellt haben. Prof. Dr. Herbst hat uns alle begeistert und die Teilnehmenden in die Vision von sorgenden Gemeinschaften hineingenommen, die wirklich entstehen können, wenn sich Menschen einander zuwenden, hinhören, hinschauen und auch bereit sind, an sich und ihrer Beziehungsfähigkeit zu arbeiten. Wer nicht dabei sein konnte, darf sich per Mail an unser Büro wenden, wir sind gegen eine Spende gerne bereit, die Aufnahmen zugänglich zu machen.

Ebenfalls auf den Impulstagen haben wir elf Absolvierende gesegnet und gefeiert, die ihre Ausbildung begleitende Seelsorge bei uns abgeschlossen haben - ihr habt das großartig gemacht! Die persönlichen Geschichten berühren mich immer wieder aufs Neue und es erfüllt mich wirklich mit Stolz und Freude, zu sehen, wie die Ausbildung Menschen verändert, weiterentwickelt und stärkt. 

Den Termin des Seelsorge-Impulstages 2024 haben wir bereits bekannt gegeben: Am 8. Juni treffen wir uns in Remchingen zum Thema “Bindung tut gut – von menschlicher und göttlicher Bindung”, mit unserer Hauptreferentin Dr. Sonja Friedrich Killinger. Schon jetzt lade ich Sie/Euch ganz herzlich ein, dabei zu sein. 

Dieses Jahr haben wir über 20 Seminare, Kurse, Supervisions- und Selbsterfahrungsangebote für Sie/Euch angeboten. 2024 ist das Programm ebenso umfangreich wie abwechslungsreich und lädt dazu ein, sich selbst und andere besser zu verstehen. Resilienz, Stärken entdecken, Vergebung, Ehe, Krisen und Konflikte, Narzissmus und Selbstmanagement sind neben der Seelsorge-Ausbildung unsere Themen. Ich freue mich, Ihnen/Euch bei den meisten Seminaren selbst als Referent zu begegnen. Unsere weiteren Referenten sind Ihnen/Euch, aber ebenfalls ein Begriff, oder - das verspreche ich - werden im Gedächtnis bleiben. Sie überzeugen mit fundiertem Know-How, spannenden und relevanten Themen sowie ihrer persönlichen Art. Es gelingt ihnen immer wieder aufs Neue, eine wertschätzende Atmosphäre auf Augenhöhe zu kreieren - das ist das Feedback unserer Teilnehmenden. Es ist ein Segen, gemeinsam unterwegs zu sein und einander im Glauben und Leben zu ermutigen. 

In diesem Jahr sind wir mit der Beratungsstelle in das neue Haus des LGV in Hirsau eingezogen. Wir haben dort eigene, zweckmäßige Räume bekommen, die wir schön und einladend gestalten konnten. 

Mein persönliches 2023 war ebenfalls bewegend. Viele von Ihnen/Euch wissen um meinen angeschlagenen Gesundheitszustand, der mir immer wieder zu schaffen macht. Ich bin dankbar, durch Gottes Hilfe nach wie vor im Einsatz sein zu können. Mit meiner Frau, meiner Familie und meinem Team war das alles möglich und kann 2024 fortgeführt werden. Ich danke auch euch für euren Dienst und das gute Teamwork. Ihr inspiriert und motiviert mich auch immer wieder neu.

Zu guter Letzt will ich Ihnen/Euch von Herzen danken - für die Treue, alle finanziellen Zuwendungen, jedes Gebet und wertvolle Feedbacks. 

Ich freue mich auf das neue Jahr mit Ihnen/Euch und darauf vielen bekannten und neuen Gesichtern zu begegnen. Die erste Chance ist vielleicht schon bei der MEHR-Konferenz in Augsburg, die wir als isbb-Team besuchen.

Mit einem Wort von Spurgeon wünsche ich euch gesegnete Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr: „Niemals bist du soreich, wie wenn du alles, was du hast, in die Hand von Jesus legst!“ Diesen Reichtum, der in der Beziehung zu ihm liegt, wünsche ich allen! 

Herzliche Grüße
Gebhard Weik

 

Zurück