Kontakt / Impressum / Datenschutzerklärung 

Arbeitsweise - Seminarestruktur - Kosten

ARBEITSWEISE IN DEN SEMINAREN:  

Die Referate werden ergänzt durch kreative Elemente, Medien und Gespräche in der Gruppe. Die Teilnehmer werden zu Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung, Kleingruppen-Gesprächen und Übungen angeleitet. Jeder Tag enthält einen geistlichen Impuls sowie gemeinsames Gebet. 

MODULARER SEMINARAUFBAU

Für einen grundlegenden Wissens- und Erfahrungsaufbau empfehlen wir zunächst die Seminare in der angegebenen Reihenfolge (S1, S2 ...) zu besuchen. Jedoch ist auch ein Quereinstieg in die Seminarreihe möglich. Dazu eignen sich besonders die Seminare (S6; S7). Alle Seminare können auch einzeln besucht werden.

SEMINARSTRUKTUR

Ein Seminartag umfasst acht Unterrichtseinheiten (Unterrichtsstunden) von jeweils 45 Minuten. Er beginnt um 9 Uhr und endet in der Regel um 17:30 Uhr. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt auf maximal 30, beim Selbsterfahrungskurs auf 15 und bei Gruppensupervisionen auf 8 Teilnehmer. Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung.

Ausbildungsumfang für den Abschluss „Begleitender Seelsorger”: 

Seelsorge-Kursprogramm

  • 10 Seelsorgeseminare                                                   152 Std.           
  • Selbsterfahrung (1 Tag)                                                    8 Std.
  • Praxistag                                                                         8 Std.
  • Gruppensupervisionen (GSV)  (2 x 1 Tag)                          16 Std.

Persönliche Reflexion des Seelsorgers

  • Einzelberatungsgespräche (Einzelanalyse)                           3 Std.
  • Seelsorge-Fallbesprechungen (Einzelsupervisionen)              3 Std.
  • Literaturarbeit (Lesen eines Buches, Zusammenfassung
    und Ertrag in einen Bericht schreben)                                10 Std.
  • Abschlussarbeit (Reflexion des Erlernten)                           10 Std.
  • Reflexions- und Abschlussgespräch                                     1 Std.
 

Teilnehmerbeiträge Seelsorgekurse / Seelsorge-Ausbildung

- Seminartag (inkl. Seminarunterlagen, ohne Unterkunft und Verpflegung): 65,- €

- Gruppensupervision (max. acht Teilnehmer):  75,- €

- Einzelberatungsgespräch (Einzelanalyse):       70,- €

- Einzelsupervision (Einzelfallbesprechung):      70,- €

Ehepaare erhalten eine Ermäßigung von 5,- € pro Person/Seminartag

 

Teilnahmebedingungen für die Ausbildung (Erhalt des Zertifikates):
Wir möchten Menschen ausbilden ...

(1) die eine lebendige Beziehung zum Dreieinigen Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus und dem HeiligenGeist haben und darum Jesus Christus als Retter und Herr anerkennen, die Teil einer Gemeinde sind und dort in irgendeiner Form mitarbeiten,
(2)
die bereit sind, sich eine "Referenz" ihrer Gemeinde einzuholen,
(3)
die bereit sind zu lernen. Wir glauben, dass jeder Mensch wachsen und reifen kann, wenn er bereit ist in einer wertschätzenden und vertrauensvollen Atmosphäre zu lernen (insofern formulieren wir keine Einstiegsbedingungen),
(4) die sich an die Schweigepflicht halten (die bereits in der Kleingruppenarbeit der Seminare, unerlässlich ist). Vertrauen entsteht nur im Schutzraum der Vertrauenswürdigkeit.