Stiftung Therapeutische Seelsorge

Unsere gemeinsame Vision

Wir bilden Christen in einer evangeliums- und zeitgemäßen Seelsorge aus, damit sie als geistliche gereifte, beziehungsfähige, emotional-stabile und fachlich qualifizierte Persönlichkeiten andere Menschen im Leben begleiten, im Glauben fördern, in Krisen und Konflikten beraten und bei seelischen Störungen therapeutisch helfen.

 

 

KOOPERATIONSPARTNER und ZERTIFIKAT

Die Grundausbildung in Beratender Seelsorge schließt mit dem Titel „Begleitender Seelsorger / Begleitende Seelsorgerin“ ab, der von unserem Kooperationspartner Stiftung Therapeutische Seelsorge, verliehen wird.

Mit über 200 Stunden Ausbildung orientieren wir uns am ACC-Standard (Association of Christian Connselors) und damit auch an der Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) und am Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) für lebenslanges Lernen.

Der Titel „Begleitender Seelsorger / Begleitende Seelsorgerin“  ermöglicht Ihnen eine nahtlose Aus- und Weiterbildung zum Beratenden Seelsorger, Therapeutischen Seelsorger, individualpsychologischen Coach, Eheberater (TS), Ehetherapeut (TS), Familienberater (TS) und  Familientherapeut (TS) bei der Stiftung Therapeutische Seelsorge, Neuendettelsau.