Praxis - Selbsterfahrung - Supervision

Selbsterfahrung: Wenn Gott dich still berührt

In der Selbsterfahrung soll der Seelsorger den Weg von der Selbstbegegnung zur Gottesbegegnung finden.

Dabei spielen Selbst- und Fremdwahrnehmung eine wichtige Rolle. Seelsorge in einer therapeutischen Gruppe erfahren, für die praktische Seelsorge lernen, den Lebensstil einmal anders erarbeiten und dabei Gott neu erleben.

Termin: noch offen
Referentin: Utina Hübner
Veranstaltungsort: noch offen (Nordschwarzwald)

Praxistag  

Wir üben in Kleingruppen Gesprächsführung und das, was wir schon gelernt haben, immer unter dem Motto: Mich selbst und andere besser verstehen. Die Übungen in der Kleingruppe werden durch die Kursleiter reflektiert. Denn das wichtigste Werkzeug in der Beratung sind wir selbst, und nur wer sich selbst gut kennt, kann hilfreich reagieren und beraten.

Siehe oben (S 5) Menschen beraten ...

Referent:  Gebhard Weik, Marianne Weik

Veranstaltungsort: Christliche Gästehäuser Monbachtal

Gruppensupervisionen (2 x 8 Stunden)              

Jeder Teilnehmer stellt einen Seelsorgefall anonym vor, der dann gemeinsam in der Gruppe besprochen wird. In dieser Gruppensupervision arbeiten wir mit 6-8 Teilnehmern. Die Teilnehmer erhalten dabei eine konstruktive Reflexion und Anregungen für ihre weitere Seelsorgetätigkeit.

Termine und Veranstaltungsorte
Sa. 6.11.2021  (in Maisenbach)
Sa. 12.2.2022  (in Büchenbronn)
Sa.  24.9.2022 (in Büchenbronn)